6.3.2022
/
Erste

Im wichtigen Spiel bei Eintracht Rüsselsheim ziehen unsere Jungs den Kürzeren und müssen sich mit 0:1 geschlagen geben.

Im wichtigen Spiel bei Eintracht Rüsselsheim ziehen unsere Jungs den Kürzeren und müssen sich mit 0:1 geschlagen geben.

Zunächst waren die Hausherren die spielbestimmende Mannschaft, die bereits innerhalb der ersten Minuten den Siegtreffer erzielen konnte. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte änderte sich an den Kräfteverhältnissen wenig, Eintracht Rüsselsheim konnte sich ganz aufs Verteidigen konzentrieren, die TSG zwar immer wieder mit Vorstößen, wirklich gefährlich wurde es für die Rüsselsheimer allerdings kaum.

In der zweiten Hälfte änderte sich folglich wenig, Rüsselsheim war durch Konter gefährlich, die TSG im letzten Drittel nicht abgeklärt genug und nun auch vom Pech verfolgt: Ein satter Schuss von Julian Petri zu Ende der 90 Minuten traf nur die Latte

.Unterm Strich steht eine Niederlage, die hätte keine sein müssen. Aber wie das eben so ist im Fußball, zu Beginn zu nachlässig und dann nicht konsequent genug.

No items found.
ALLE ANZEIGEN

Andere Beiträge